Letzte FSS-Delegiertenversammlung vom 16. Mai 2018

Am Mittwochabend, dem 16. Mai 2018, fand im Auditorium der IWB (Kohlenberggasse 7) die Frühlings-Delegiertenversammlung (DV) der FSS statt.

Dabei wurden im ersten Teil folgende Programmpunkte bearbeitet:

 

 

·      Geschäftliches (u.a. Jahresbericht und Rechnung 2017)

·      Aktuelle Informationen zu Anstellungsbedingungen, Lohnrekursen, Gesundheitsförderung, Pensionskasse etc.

·      Neues FSS-Positionspapier «Forderungen zur integrativen Schule»

·      Proaktives Vorgehen gegen mögliche «Abbaumassnahmen im Bildungsbereich» (Budget Basel-Stadt 2019)

·      Positionierung der FSS zu den vierkantonalen Leistungstests («Checks»)

·      FSS-Aktionsprogramm 2018/19

 

Kurzbericht: Bildung_trifft_Politik_2018  [PDF, 614 KB]

 

FSS-Podium im zweiten Teil der DV vom 16. Mai 2018: «Welche Unterstützung braucht die integrative Schule aus Sicht der Politik?»

Bei der integrativen Schule handelt es sich aus Sicht der FSS nach wie vor um ein nicht abgeschlossenes Projekt mit zahlreichen internen sowie externen Baustellen. Da sich «F&I» (Förderung und Integration) mittlerweile bereits im «verflixten siebten Jahr» befindet, ist nun auch die Politik bei der Planung und Umsetzung von konkreten Verbesserungsmassnahmen gefordert.

 

Aus diesem Grund war der zweite Teil der Delegiertenversammlung vom 16. Mai 2018 um 18.30 Uhr im Auditorium IWB wiederum für alle FSS-Mitglieder sowie geladene Gäste geöffnet. In einem moderierten Podiumsgespräch äusserten sich die folgenden sechs Grossrätinnen und Grossräte aus verschiedenen Fraktionen zur Frage «Welche Unterstützung braucht die integrative Schule in Basel-Stadt aus Sicht der Politik?» und standen danach den anwesenden Lehr-, Fach- und Leitungspersonen für Auskünfte zur Verfügung:

 

·      Dr. Catherine Alioth (LDP)

·      Thomas Grossenbacher (Grünes Bündnis)

·      Annemarie Pfeifer (Fraktion CVP-EVP)

·      Franziska Roth (SP)

·      Joël Thüring (SVP)

·      Luca Urgese (FDP)

 

FSS-Delegiertenversammlung vom 25. Oktober 2017

Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, fand die Herbst-DV der FSS im Basler Rathaus statt. Das Schwerpunktthema hiess «Gesunde Lehrpersonen = Gute Schule».

Am Mittwochabend, 25. Oktober, versammelten sich die FSS-Delegierten aller kantonalen Schulstandorte wieder vor der altehrwürdigen Kulisse des Basler Rathauses im Saal des Grossen Rates. Im Rahmen der diejährigen Herbst-DV wurde der Gründung unseres Berufsverbandes anno 1892 gedacht.

Inhaltliche Schwerpunkte waren ferner:

  • Gesundheitsförderung der Lehr- und Fachpersonen an den Basler Schulen
  • Systempflege (Bericht über die aktuell laufenden Lohneinsprachen und -rekurse)
  • Stand der FSS-Aktion für eine Verkürzung der Jahresarbeitszeit (Einführung der 40 Stunden-Woche für das gesamte baselstädtische Staatspersonal)
  • Informationen zur Pensionskasse
  • Input zum Umgang mit Stundenabrechnungen und den verschiedenen Lektionenkonti
  • FSS-Budget 2017
  • sowie weitere standespolitische Aktualitäten

Abgerundet wurde das DV-Programm durch das traditionelle Herbst-Buffet zu Ehren der 125jährigen FSS sowie mit einem musikalischen Leckerbissen.

Bericht_der_Delegiertenversammlung  [PDF, 1.00 MB]

Factsheet_Konti_Abrechnungen  [PDF, 4.00 MB]

DV_Einladung_Programm  [PDF, 85.0 KB]

DV_Protokoll_1_17  [PDF, 243 KB]

 

FSS-Delegiertenversammlung vom 10. Mai 2017

Am Mittwochabend, 10. Mai 2017, fand im Auditorium der IWB (Kohlenberggasse 7) die Frühlings-DV der FSS statt. Dabei wurden die folgenden Programmpunkte bearbeitet:

 

 

  • Geschäftliches (u.a. Jahresbericht und Rechnung 2016)
  • Aktuelle Informationen zu Anstellungsbedingungen, Lohn, Entlastung Klassenleitungsfunktion etc.
  • Neues FSS-Positionspapier «Arbeitszeitmodelle»
  • Anpassungen bei der «FSS-Rechtsberatung»
  • Lancierung einer Umfrage zum Thema «Schulraum»
  • FSS-Aktionsprogramm 16/17
  • Öffentlicher Teil: FSS-Podium «Im Gespräch mit Regierungsrat Conradin Cramer»

 

Kurzbericht und weitere Unterlagen

FSS_aktuell_2_2017  [PDF, 313 KB]

Aktionsprogramm_FSS_17_18  [PDF, 270 KB]

Positionspapier_Arbeitszeitmodelle_FSS_2017  [PDF, 71.0 KB]

 

FSS-Podium «Im Gespräch mit Regierungsrat Conradin Cramer»

Der zweite Teil der Delegiertenversammlung vom 10. Mai 2017 war ab 18.15 Uhr wiederum für alle FSS-Mitglieder sowie geladene Gäste geöffnet. Dabei tauschte sich der neue Vorsteher des Erziehungsdepartementes, Dr. Conradin Cramer, in einem moderierten Podiumsgespräch gemeinsam mit mehreren Lehr- und Fachpersonen zu aktuellen Themen aus den verschiedenen Schulstufen aus.

Alle interessierten Mitglieder waren sowohl zum Podium als auch zum anschliessenden Imbiss in Form des traditionellen FSS-Wurststandes vor dem Auditorium IWB eingeladen. Die Geschäftsleitung zeigte sich erfreut über die rege Teilnahme von Seiten der interessierten Lehr- und Fachpersonen.

 

FSS-Delegiertenversammlung vom 26.10.2016

FSS_aktuell_DV_2_2016  [PDF, 5.00 MB] 

Am Mittwochabend, 26. Oktober 2016, versammelten sich die FSS-Delegierten aller kantonalen Schulstandorte vor der altehrwürdigen Kulisse des Basler Ratshauses im Saal des Grossen Rates. Im Rahmen dieser Herbst-DV wurde der bald abtretende, langjährige Departementsvorsteher, Herr Regierungsrat Dr. Christoph Eymann, von der FSS gebührend verabschiedet.

Weitere inhaltliche Schwerpunkte waren:

  • Forderung der FSS für eine zeitliche Entlastung von der Klassenleitungsfunktion (aktueller Stand)
  • Systempflege (Bericht über die aktuell laufenden Lohneinsprachen und -rekurse)
  • Vorstellung eines neuen FSS-Positionspapiers zur Integrativen Schule
  • Lancierung einer FSS-Aktion für eine Verkürzung der Jahresarbeitszeit (Einführung der 40 Stunden-Woche für das gesamte baselstädtische Staatspersonal)
  • Verabschiedung des überarbeiteten Kommunikationskonzepts der FSS
  • Gastreferat zum Thema «UVK» (Unfallversicherungskasse)
  • FSS-Budget 2017 

Abgerundet wurde das DV-Programm durch das traditionelle Herbst-Buffet der FSS sowie einen absoluten Kulturleckerbissen: Der erfolgreiche regionale Slam Poet und Primarlehrer Dominik Muheim gab eine Kostprobe aus seinem aktuellen «Spoken Word-Programm» zum Besten und strapazierte die Lachmuskeln der über 90 anwesenden FSS-Delegierten dabei gehörig. Mehr Infos dazu finden Sie hier


Berichterstattung von der Frühlings-DV 2016

Am 11. Mai 2016 um 17.00 Uhr fand die Frühlings-DV der FSS statt. Der zweite Teil ab 18 Uhr stand dabei wiederum allen Mitgliedern offen. Hauptthema war ein Gastreferat des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds (SGB) zur Volksinitiative AHVplus sowie der FSS-Vorstoss für die Schaffung einer Entlastung bei der Klassenleitungsfunktion.

Die wichtigsten Informationen in Kürze zur FSS-DV vom 11.5.2016 finden Sie hier:

FSS_DV1_2016  [PDF, 455 KB]

 

zurück - Druckversion